Umfrage an die Bevölkerung zur Bewertung von digitalen Ratssitzungen

Bedingt durch die Corona-Pandemie wurde vom Land Rheinland-Pfalz die Möglichkeit geschaffen, Beschlüsse der kommunalen Gremien im elektronischen Umlaufverfahren oder mittels Video- oder Telefonkonferenz zu fassen. Auch in unserer Stadt wurde diese Alternative genutzt. 

Jetzt führt das Innenministerium mit wissenschaftlicher Unterstützung dazu eine Umfrage durch, bei der auch unsere Bürger/innen um Teilnahme gebeten werden.

Wir würden uns über Ihre Beteiligung unter nachstehendem Link freuen.

 https://www.foev-speyer.de/Ratssitzungen 

Eine Teilnahme an der Befragung ist bis einschließlich 10. September 2021 möglich.

 Mit der Befragung soll ermittelt werden, ob die Ausschüsse und Räte mittels der digitalen Sitzungen und Beschlussfassung die gesetzten Ziele erreichen konnten und wie hoch die Akzeptanz dieser Alternative zu Präsenz-Sitzungen ist. Auch die Frage, wie praktikabel die Videokonferenzen im Gesetzesvollzug sind, wird geprüft. Die Auswertung der Befragung, die gemäß der Datenschutzbestimmungen und unter Einhaltung wissenschaftlicher Standards erfolgt, findet anonymisiert statt.

 Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!