Aktion Stadtradeln 2021 - Mülheim-Kärlich fährt Rad

Aufruf des Stadtbürgermeisters Gerd Harner zur Teilnahme an der Aktion STADTRADELN 2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Die Auswirkungen des Klimawandels sollten uns alle angehen, jeder kann einen persönlichen Beitrag zur Verbesserung des Klimas leisten.

Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Mülheim-Kärlich möchte ich deswegen aufrufen im September an der Aktion STADTRADELN 2021 teilzunehmen. Es handelt sich dabei um eine internationale Kampagne des Klima-Bündnisses und wird vom ADFC Rheinland-Pfalz und dem Ministerium für Umwelt, Ernährung, Energie und Forsten Rheinland-Pfalz unterstützt. Wir als Stadt haben uns für die diesjährige Aktion angemeldet und möchten so die Initiative ergreifen und alle Bürgerinnen und Bürger auffordern mal für drei Wochen das Auto stehen zu lassen und dafür vermehrt in die Pedale zu treten. Mitmachen kann jeder der in Mülheim-Kärlich wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder bei einem der örtlichen Vereine aktiv ist. Als Bürgermeister würde ich mich besonders freuen, wenn möglichst viele Mandatsträger ebenso in die Pedale treten.

Über die App STADTRADELN kann man sich schon jetzt entweder als Team oder über ein Team anmelden. Man kann auch innerhalb einer größeren Organisation z.B. Verein oder Schule mehrere Teams bilden. All diejenigen, die an der Aktion frei teilnehmen möchten, können sich über das offene Team der Stadt Mülheim-Kärlich anmelden und so die gefahrenen Kilometer gutschreiben.

Somit wird es allen Bürgerinnen und Bürgern von Mülheim-Kärlich ermöglicht an STADTRADELN teilzunehmen und so einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Gruppen, die ein offizielles Team bilden wollen, benennen einen Team-Captain der Ansprechperson für die eigenen Teammitglieder und auch für die Koordinatorinnen der Stadt Mülheim-Kärlich ist.

Wichtig ist jeder gefahrene Fahrradkilometer. Jeder Teilnehmer meldet seine täglich gefahrenen Kilometer mit dem Fahrrad, auch die z.B. vom Familienausflug oder die vom täglichen Brötchenkauf. Die Summe zählt natürlich zum einen fürs jeweilige Team, aber auch für die ganze Stadt. Ziel ist es so viele Kilometer wie möglich zu fahren und sich in der bundesweiten Kampagne mit unserer Stadt möglichst weit vorne bei den Städten mit mehr als 10.000 (bis 40.000) Einwohnern einzureihen. Neben der Stadt Mülheim-Kärlich nehmen auch die Städte Andernach, Bendorf, Weißenthurm, Mendig und Mayen sowie der Kreis Mayen-Koblenz teil. Der Aktionszeitraum ist vom 6. bis 26. September 2021. Anmelden kann man sich entweder über die App STADTRADELN oder über die Internetseite www.stadtradeln.de/muelheim-kaerlich. Für die Stadt Mülheim-Kärlich steht bei Rückfragen bzgl. der Kampagne die Beigeordnete Martina Böth-Baulig sowie die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros im Rathaus gerne zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und hoffe auf eine rege Beteiligung und eine aktive Stadt Mülheim-Kärlich. Vielleicht sehen wir uns in der nächsten Zeit beim Training fürs STADTRADELN, und nicht vergessen - anmelden!

 

Ihr Stadtbürgermeister

Gerd Harner

 

Bürgerbüro im Rathaus, Telefon 02630/9455-0 (erreichbar montags, dienstags u. freitags von 8 bis 12 Uhr und donnerstags von 8-12 Uhr sowie 14-17 Uhr)