"AmTroch" - Dorfmitte Kärlichs

Der kleine Platz „Am Troch“ (= am Viehtrog) war der dörfliche Mittelpunkt Kärlichs. Ursprünglich befand sich hier der Löschteich, der 1924 zugeschüttet wurde. Die Fläche wurde anschließend als Parkplatz und Obstmarkt genutzt. Am Rand, vor dem Kopf der Burgstraße, waren zwei Viehtröge aufgestellt, die durch einen offen fließenden Zulauf vom „Grünen Meer“ her gespeist und als Tränke der Zugtiere genutzt wurden. Heute ist der mit Pergolen und Brunnen gestaltete Platz im Besitz der Stadt.