Absagen und Änderungen für kommende Veranstaltungen in Mülheim-Kärlich

Auf der Grundlage der 12. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (12. CoBeLVO) vom 30. Oktober 2020, hat die Stadt in Zusammenarbeit mit der Kirche und den Vereinen nachstehende Entscheidungen getroffen:

  • Der St. Martins-Umzug am 10.11.2020 findet nicht statt.
  • Es wird am 11.11.2020 keine Rathaus-Stürmung der Möhnen und mit den Karnevalsvereinen geben.

  • Der Volkstrauertag am 15.11.2020 wird mit einem Hochamt um 10 Uhr in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt bedacht. Im Anschluss an den Gottesdienst wird Stadtbürgermeister Gerd Harner eine Ansprache zum Volkstrauertag halten. Der Schweigemarsch zum Friedhof und die öffentliche Kranzniederlegung entfallen.

  • Der „Bunte Nachmittag“ für unsere älteren Bürger und Bürgerinnen am zweiten Adventsonntag, 06.12.2020, wird nicht durchgeführt.

Das sind gravierende Maßnahmen für uns alle. Aber mit dem Ziel, gesund durch diese kritische Zeit zu kommen, ist es der einzig vernünftige Weg. Gemeinsam schaffen wir das!